Über uns Header Bild

Archiv 2016

Hier finden Sie einige Informationen aus dem Jahr 2016

Erdgas.bio5 das neue Standardangebot der TBK mit 5 % Biogas-Anteil

Die TBK bieten Ihren Kunden jetzt auch einen Biogas-Anteil im Erdgas an. >mehr

Wer noch mehr für die Umwelt tun möchte, kann auch 20 oder sogar 100 % Biogas beziehen. Weitere Informationen finden Sie hier.

ChrüzlingeSolar

Das Photovoltaik-Beteiligungsmodell der TBK. >mehr

Die Energiewende erfordert innovative Ansätze und die TBK liefern eine attraktive Lösung. Das neue Photovoltaik-Beteiligungsmodell «ChrüzlingeSolar» bietet Hauseigentümern und Mietern die Möglichkeit, einen Teil ihres Strombedarfs aus «ihrer eigenen Photovoltaikanlage» zu beziehen. Ab Herbst 2016 werden auf dem Dach des Schiesser-Areals in Kreuzlingen rund 370 Photovoltaik-Module montiert. In diesem Pilotprojekt haben TBK-Kunden ab sofort die Möglichkeit, sich mit CHF 440.– je Modul an der Anlage zu beteiligen. Als Gegenleistung erhält der Kunde 200 kWh Solarstrom je Modul. Die TBK vergüten den Kunden 15 Rp./kWh, die jährlich auf der Stromrechnung mit CHF 30.– gutgeschrieben werden. Über die Betriebsdauer von 20 Jahren ergibt dies einen Überschuss der Rückvergütung von CHF 160.– je Modul. Weitere Informationen finden Sie hier.

ChrüzlingeSolar ist nun noch attraktiver

Mieter und Hauseigentümer, die sich an ChrüzlingeSolar beteiligen wollen, können sich freuen. >mehr

Dank einer Förderung des Projektes durch den Kanton Thurgau, können die TBK die einzelnen Module für CHF 440.00 anbieten. Informieren Sie sich gleich hier.

ChrüzlingeSolar - Anlage fertiggestellt und in Produktion

Sehen sie die Fertigstellung im Zeitraffervideo und beobachten Sie die tägliche Produktion >mehr

ChrüzlingeSolar, die PV-Anlage im Beteiligungsmodell auf dem Schiesser-Areal ist fertig gestellt. Etwa150 Module sind bereits verkauft. Sehen Sie im Zeitraffervideo die Fertigstellung und verfolgen Sie im Solarlog die tägliche Produktion der Anlage. Sie haben noch kein Modul und möchten gerne eins oder mehrere kaufen? Dann können Sie gleich das Online-Formularausfüllen.

Wichtige Mitteilung für Fahrer von VW-Erdgasfahrzeugen

Für sicheres Tanken. Bitte beachten Sie die Rückrufaktion von VW.

Rückruf freistehender Gas-Standardherde

Mögliche Sicherheitsgefahr bei bestimmten Gasherden der Marken Bosch und Siemens >mehr

12.10.16 In der Schweizer Presse werden derzeit Anzeigen geschaltet, die auf eine mögliche Sicherheitsgefahr aufmerksam machen, die von bestimmten Gasherden der Marken Bosch und Siemens aus dem Produktionszeitraum Januar 2009 bis Oktober 2011 ausgeht. Unter bestimmten Umständen kann es zu einem unkontrollierten Austritt von Gas kommen und in äusserst seltenen Fällen ein Explosionsrisiko entstehen.

Die BSH-Hausgeräte AG hat alle notwendigen Massnahmen ergriffen, die betroffenen Geräte so rasch als möglich zu identifizieren und kostenlos auszutauschen. Sowohl Kunden als auch Händler werden direkt angeschrieben und in der Tagespresse Anzeigen geschaltet.

Ob ein Gerät betroffen ist, kann mit der Modell- und Chargennummer (sichtbar auf dem Typenschild) auf der Website www.gascookingsafety.com überprüft werden. Telefonische Auskünfte erhält man unter 0800 833 833.

Sperrung Personenunterführung

Ab Montag, 26. September wird die Personenunterführung zwischen Dammstrasse und Sonnenwiesenstrasse bis auf Weiteres gesperrt. >mehr

Grund sind Sanierungsarbeiten an einer Wassertransportleitung.

150 Meter lange Schutzrohrleitung eingezogen

Am vergangenen Freitag, 14. Oktober 2016, wurde eine 150 Meter lange Schutzrohrleitung unter dem Bahndamm verlegt. >mehr

Stromausfall in Kreuzlingen

In der Nacht vom 6.12.2016 von 00:20 - 01:58 gab es einen Stromausfall >mehr

Im Gebiet Holzäckerli-, Klee-, Rothaus-, Remisberg-, Wydenmööslistrasse und Möösliweg blieb der Strom für knapp ein dreiviertel Stunden weg.

Die Ursache war eine technische Störung in einer Trafostation.

Wir bitten um Entschuldigung.