Über uns Header Bild

Aktuelle News der TBK

Hier finden Sie Informationen zu Baustellen, Angeboten und vieles mehr.

Ableser unterwegs

Am Montag, 19. November 2018, beginnt die halbjährliche Ablesung der Strom-, Gas- und Wasserzähler durch das Ableseteam der Technischen Betriebe Kreuzlingen >mehr

Das Ableseteam der TBK wird während 3 - 4 Wochen unterwegs sein, um die Zählerstände der Kundinnen und Kunden aufzunehmen. Um eine fehlerfreie Erfassung zu garantieren, werden in den meisten Fällen die Daten elektronisch von den Zählern auf die Ablesegeräte übertragen. 

 

Bitte Zutritt frei halten
Damit die Datenerfassung speditiv abgewickelt werden kann, werden die Besitzer und Mieter von Liegenschaften (z.B. Mehrfamilienhäuser) gebeten, den Zutritt zu den Messeinrichtungen (Zählern) zu gewährleisten und frei zu halten. In der Regel befinden sich die Messeinrichtungen nicht im Wohnbereich sondern im Allgemeinbereich.

 

Meldetermin für Einfamilienhausbesitzer

Alle Einfamilienhausbesitzer haben bereits Ablesekarten erhalten und können noch bis 25. November 2018 ihre Zählerstände entweder per Post oder online über das TBK Kundenportal  melden. Die Ablesekarte enthält auch einen QR-Code für noch einfacheres Erfassen der Zählerstände.

Fragen beantwortet das Kundenbüro unter Telefon 071 677 61 85.
 

Versand der Ablesekarten an Einfamilienhaus-Besitzer

Am Montag, 5. November 2018, werden die Karten zum Ablesen der Strom-, Gas- und Wasserzähler versendet. >mehr

Die Daten der Strom-, Gas- und Wasserzähler können bis 25. November 2018 entweder online über den Online-Schalter des TBK Kundenportals oder mit Hilfe des auf der Ablesekarte aufgedruckten QR-Codes eingegeben und übermittelt werden.

 

Die Rücksendung der Ablesekarte mit der Post ist auch weiterhin möglich. Das Online-Portal zur Zählererfassung ist vom 5. bis 25. November 2018 für Einfamilienhausbesitzer geöffnet.

Fragen beantwortet das Kundenbüro unter Telefon 071 677 61 85.

Winter-Stromsperre über Mittag aufgehoben

Die sogenannte Mittagssperrung für Waschautomaten, Wäschetrockner und Geschirrspüler wird aufgehoben. >mehr

Die Sperre galt bisher während der Herbst-/Winterzeit vom 1. Oktober – 31.März jeweils über die Mittagsstunden von 11:00 – 12:00 Uhr. Durch die Aufhebung der Stromsperre erhöht sich der Kundenkomfort beim Bezug von elektrischer Energie, was den Kundenbedürfnissen für mehr Flexibilität im Alltag entgegenkommt.


Zur Kostenoptimierung können Kunden stromintensive Verbraucher, wie z.B. Warmwasserspeicher und Speicherheizungen, über die Werksteuerung der TBK anschliessen lassen. Damit wird gewährleistet, dass die Geräte nur in Niedertarifzeiten eingeschaltet sind und die Kunden von günstigeren Tarifen profitieren können.


Zur Wahrung der Netzstabilität kann die TBK weiterhin, unabhängig von der Tageszeit, variabel und bedarfsgerecht, bei unmittelbarer oder erheblicher Gefährdung des Netzbetriebes Energieverbraucher zeitweise vom Netz trennen.

Dritte E-Ladesäule in Betrieb

Ende September wurde die dritte öffentliche E-Ladesäule in der Bleichestrasse in Betrieb genommen. >mehr

Nach der Einweihung der DC-Schnellladestation im April 2018, haben die Technischen Betriebe Kreuzlingen nun eine weitere E-Ladesäule in der Bleichestrasse, Bereich Hörnli, in Betrieb genommen.

Ende 2017 lag der Gesamtbestand an Personenwagen in Kreuzlingen bei 12‘483 Fahrzeugen, darunter 233 Elektrofahrzeuge, davon 43 rein elektrisch. Mit Inbetriebnahme der Ladesäule an der Bleichestrasse gibt es in Kreuzlingen bereits 7 Ladepunkte im öffentlichen Raum und weitere im halböffentlichen Bereich (Gewerbe, Parkhäuser, usw.). Studien aus Ländern mit sehr hoher e-Fahrzeug-Dichte (z.B. Norwegen) gehen davon aus, dass es im städtischen Raum pro 50 - 70 E-Fahrzeuge einen öffentlich zugänglichen Ladepunkt benötigt. Mit den aktuell zugänglichen, öffentlichen Ladepunkten ist Kreuzlingen beim Ausbau der Ladeinfrastruktur gut gerüstet und treibt diese klimaschonende Antriebstechnik aktiv voran. Noch dazu wird auch diese Elektroladestation wie die beiden bestehenden mit 100 % Thurgauer Naturstrom betrieben. All dies sollte denen in der Bevölkerung, die über die Anschaffung eines Elektrofahrzeuges nachdenken, die Entscheidung erleichtern und die positiven Aspekte wie bessere Luftqualität, weniger Lärm sowie steigende Lebensqualität werden für alle spürbar.

Stromtarifübersicht 2019, neue Tarifsegmente ab 2019

Die Übersicht der Stromtarife 2019 ist online. Ab 2019 gibt es auch neue Tarifsegmente. >mehr

Die Übersicht über die Stromtarife der TBK finden Sie ab sofort auf unserer Website.

Aufgrund einer Änderung in der Stromversorgungsverordnung gibt es ab 2019 neue Tarifsegmente bei den TBK. Hier erhalten Sie mehr Informationen dazu.



Tippkönigin gewinnt Erdgasfahrzeug

Die Gewinnerin des Tippspiels, Stephanie Cahans liess über 800 Teilnehmer hinter sich. >mehr

Mit 10 Punkten Abstand vor dem Zweitplatzierten, liess Stephanie Cahans über 800 Tippspiel-Teilnehmer hinter sich. Die glückliche Gewinnerin erhält einen SEAT Ibiza mit Erdgasantrieb.

Die Fussball WM 2018 war voller Überraschungen. Favoriten schieden früh aus und Underdogs überraschten die begeisterten Zuschauer mit fussballerischem Können. Dennoch gab es viele Treffer bei den Tippenden. Ob Expertenwissen, Gefühl oder der Blick in die Glaskugel dazu beigetragen haben, am Ende zählte die Punktzahl. Die weitaus Beste unter Ihnen, Stephanie Cahans, wird nun mit dem Hauptpreis, einem SEAT Ibiza mit Erdgasantrieb belohnt. Darüber freut sich auch die Natur, denn Erdgasautos schneiden in der Umweltstatistik regelmässig sehr gut ab. Das Erdgas-Tippspiel war eine Aktion der Technische Betriebe Weinfelden AG, der Technischen Betriebe Kreuzlingen und der Gasversorgung Oberthurgau-See.


Foto: v.l.n.r. Michael Suter, Regionalleiter SEAT, Ulrike Schmied, TBK, Stephanie Cahans, Michael Frick, TB Weinfelden AG und Stefan Marchesi, Betriebsleiter des Fahrzeugsponsors SEAT Frauenfeld - Bütikhofer Automobilie AG, Messeriet, Frauenfeld.

WAVE 2018 mit Zwischenstopp am Kreuzlinger Boulevard

Die grösste Elektromobilitätsrally der Welt, die WAVE, macht am 15. Juni halt in Kreuzlingen >mehr

Die grösste Elektromobilitätsrally der Welt, die WAVE, findet bereits zum achten Mal statt. Am 15. Juni 2018 machen die mit erneuerbarer Energie angetriebenen Elektrofahrzeuge von 10.30 bis 13.00 Uhr Halt am Boulevard in Kreuzlingen.

Die TBK informieren an einem Stand über Elektro-Ladestationen für zuhause und Ost-mobil.

Alle Infos zum Anlass in Kreuzlingen

Alle Infos zur wavetrophy switzerland