Erdgas Header

Standardangebot

BIOgas10 mit 10% Biogasanteil für Kreuzlingen

Mit Biogas tun Sie viel für die Umwelt. Denn Biogas ist eine erneuerbare und klimafreundliche Energie. Das Biogas in den Produkten der TBK wird ausschliesslich aus natürlichen Abfallstoffen wie Grüngut oder Klärschlamm gewonnen. Das Biogas wird zu Erdgas-Qualität aufbereitet und ins bestehende Leitungsnetz eingespeist. Deshalb erfordert Biogas keine zusätzlichen Investitionen in Ihre Heizung.

Sie können den Biogasanteil auf Wunsch noch erhöhen, und zwar auf 20 %, 40 % oder 100 %. 
Wählen Sie gleich den gewünschten Biogasanteil  Bestellung Erdgas/Biogas

Pro Gasanschluss ist die Lieferung eines Gasproduktes möglich. Sollten sich mehrere Haushalte einen Anschluss teilen (z.B. Mehrfamilienhäuser), müssten diese sich auf ein Produkt einigen.


Gas

Erneuerbare Gase - wie funktioniert das?

Weitere Informationen unter gazenergie und auf gas-hat-zukunft.ch.

Was sind Vorteile von Gas?

>mehr

Ökologische Vorteile:

  • Keine emissionsverursachenden Umwandlungsprozesse.
  • Transport in unterirdischen Leitungen, kein Schwerverkehr mit Lärm und Abgasen.
  • Ungiftig für Mensch, Tier, Böden und Gewässer.
  • Schadstoffarme Verbrennung, nahezu schwefelfrei.
  • Frei von organisch gebundenem Stickstoff, im Vergleich zu Erdöl niedrigere CO2-Emmisonen.
  • Schadstoffarme Verbrennung.
  • Kein Staub und Russ, keine Schwermetalle.

Wirtschaftliche Vorteile:

  • Energiesparend und effizient dank Kondensations- und Modulationstechnologie sowie Wärmerückgewinnung.
  • Problemlos kombinierbar mit erneuerbaren Energien.
  • Kostengünstige und platzsparende Geräte für Heizung und Warmwasser-Aufbereitung.
  • Wenig Aufwand für Wartung und Unterhalt dank sauberer Verbrennung.
  • Meist das günstigste Heizsystem in der Gesamtkostenrechnung.
  • Keine Kosten für Tank und Tankraum.
  • Erdgas-Vorräte für mehrere Generationen.

Informieren Sie sich übers Heizen oder Kochen mit Gas und erhalten Sie Unterstützung bei der Auswahl der Heizung. http://www.gazenergie.ch/waerme und  www.gas-hat-zukunft.ch


Heizgradtage

So können Sie Ihre Heizanlage besser kontrollieren.

Die Heizgradtage gestatten Rückschlüsse auf den klimabedingten Heizenergieverbrauch und dienen der Kontrolle einer Heizanlage.

Heiztage sind dabei jene Tage, mit einer Tagesmitteltemperatur von weniger als 12° Celsius. An diesen Heiztagen wird jeweils erhoben, um wie viel die gemessene Aussenlufttemperatur von der angestrebten Innenlufttemperatur von 20° Celsius abweicht.

>mehr

Die monatlichen Heizgradtage sind die Summe der Differenzen zwischen Aussenlufttemperatur und angestrebter Innenlufttemperatur für alle Heiztage des jeweiligen Monats.

Jahr

Heizgradtage

Referenz Güttingen
(Jahressumme)

Heizgradtage

Referenz Konstanz
(Jahressumme)

     
2019 3079 2937
2018 2879 2700
2017 3'279 3'072
2016 3'269 3'126

2015

3'109

2'877

2014

2'795

2'613

2013

3'456

3'326

2012

3'317

3'097

2011

3'029

2'871

2010

3'573

3'490

2009

3'085

3'063

2008

3'229

3'221

2007

2'960

2'930

2006

3'216

3'094

2005

3'531

3'272