Erdgas Header

Standardangebot

Erdgas.bio5 mit 5% Biogasanteil für Kreuzlingen

Wenn Sie sich für Biogas entscheiden, tun Sie viel für die Umwelt. Denn Biogas ist eine erneuerbare und klimafreundliche Energie. Das Biogas in den Produkten der TBK wird ausschliesslich aus natürlichen Abfallstoffen wie Grüngut oder Klärschlamm gewonnen. Das Biogas wird zu Erdgas-Qualität aufbereitet und ins bestehende Leitungsnetz eingespeist. Deshalb erfordert Biogas keine zusätzlichen Investitionen in Ihre Heizung.

Im Standardprodukt Erdgas.bio5 ist bereits generell ein Anteil von 5 % Biogas enthalten. Sie können den Biogasanteil auf Wunsch noch erhöhen, z.B. mit Erdgas.bio20 auf 20 %. Das Produkt Erdgas.bio100 trägt sogar das Gütesiegel «naturemade star», das die Einhaltung strenger ökologischer Auflagen bestätigt.

Wählen Sie den gewünschten Biogasanteil. Sie erhalten dann ab sofort Ihr Biogas.
Bestellung Erdgas/Biogas

Weitere Informationen finden Sie im Biogas-Flyer und in Die häufigsten Fragen über Biogas.

>mehr

Das Engagement für Biogas kann einen Monat im Voraus jeweils wie folgt gekündigt werden: mit halbjährlicher Abrechnung per 30.06. oder per 31.12., mit jährlicher Abrechnung per 31.12., mit monatlicher Abrechnung per Ende des Monats.


Tabelle.jpg

Erdgas

Was ist Erdgas?

Erdgas ist ein brennbares natürliches Gas, das aus dem Erdinneren gefördert wird. Es besteht zu über 90% aus dem farb- und geruchlosen Naturgas Methan (CH4), dem einfachsten Kohlenwasserstoff, der in der Natur vorkommt. Erdgas wird durch Bohrlöcher aus der Erde gefördert. Methan entsteht jedoch auch an der Erdoberfläche bei Gärungsprozessen unter Luftabschluss, etwa in Sümpfen, Kläranlagen oder in der Nutztierhaltung. www.erdgas.ch www.erdgas-thurgau.ch

Vorteile von Erdgas
Erdgas lässt sich praktisch so einsetzen, wie es gefördert wird. Gewinnung, Reinigung und Transport von Erdgas benötigen nur wenig Energie. Sein Wirkungsgrad als Primärenergie liegt deshalb über 90 Prozent. Ausser Strom aus Wasserkraft erreicht kein anderer Energieträger einen solchen Wert.
Infoblatt Erdgas im Kanton Thurgau

>mehr

Machen Sie den Heiz-Check und erhalten Sie Unterstützung bei der Auswahl der Heizung. www.erdgas-thurgau.ch

Ökologische Vorteile:

  • Keine emissionsverursachenden Umwandlungsprozesse.
  • Transport in unterirdischen Leitungen, kein Schwerverkehr mit Lärm und Abgasen.
  • Ungiftig für Mensch, Tier, Böden und Gewässer.
  • Nahezu schwefelfrei.
  • Frei von organisch gebundenem Stickstoff, im Vergleich zu Erdöl niedrigere CO2-Emmisonen.
  • Schadstoffarme Verbrennung.
  • Kein Staub und Russ, keine Schwermetalle.
  • Keine Entsorgungsprobleme.

Wirtschaftliche Vorteile:

  • Energiesparend und effizient dank Kondensations- und Modulationstechnologie sowie Wärmerückgewinnung.
  • Problemlos kombinierbar mit erneuerbaren Energien.
  • Kostengünstige und platzsparende Geräte für Heizung und Warmwasser-Aufbereitung.
  • Wenig Aufwand für Wartung und Unterhalt dank sauberer Verbrennung.
  • Meist das günstigste Heizsystem in der Gesamtkostenrechnung.
  • Keine Kosten für Tank und Tankraum.
  • Erdgas-Vorräte für mehrere Generationen.

Heizgradtage

So können Sie Ihre Heizanlage besser kontrollieren.

Die Heizgradtage gestatten Rückschlüsse auf den klimabedingten Heizenergieverbrauch und dienen der Kontrolle einer Heizanlage.

Heiztage sind dabei jene Tage, mit einer Tagesmitteltemperatur von weniger als 12° Celsius. An diesen Heiztagen wird jeweils erhoben, um wie viel die gemessene Aussenlufttemperatur von der angestrebten Innenlufttemperatur von 20° Celsius abweicht.

>mehr

Die monatlichen Heizgradtage sind die Summe der Differenzen zwischen Aussenlufttemperatur und angestrebter Innenlufttemperatur für alle Heiztage des jeweiligen Monats.

Jahr

Heizgradtage

Referenz Güttingen
(Jahressumme)

Heizgradtage

Referenz Konstanz
(Jahressumme)

2015

3'019

2'877

2014

2'795

2'613

2013

3'456

3'326

2012

3'317

3'097

2011

3'029

2'871

2010

3'573

3'490

2009

3'085

3'063

2008

3'229

3'221

2007

2'960

2'930

2006

3'216

3'094

2005

3'531

3'272